In Literatur ist nichts so wie es wirklich ist ...
Nicolas Born

Nachrichten

Neu auf der Homepage: Essays von Annette Brockhoff, die sich als Gebrauchsanweisung für die Lektüre des Schreibhefts lesen lassen lesen ... / Maren Jäger portätiert das Schreibheft aus Anlaß von Ausgabe 84 lesen ...
Außerdem: Paul Ostwald über Leo Lania in Schreibheft 87 lesen ...Willi Winkler über Wolfgang Welts Roman "Die Pannschüppe" in Schreibheft 88 lesen ... / Lothar Müller über die Russen in Schreibheft 90 lesen ...

Veranstaltungen

LITERATUR: LITERATUR!

POETISCH DENKEN -
Christian Metz und Steffen Popp im Gespräch über zeitgenössische Dichtung
Moderation Norbert Wehr
17. Januar 2019

Arno Schmidt / Hans Wollschläger: Der Briefwechsel
Eine Leseperformance von Bernd Rauschenbach und Joachim Kersten
13. Februar 2019

Géraldine Schwarz:
Die Gedächtnislosen - Erinnerungen einer Europäerin
Moderation N.N.
14. März 2019

SCHREIBHEFT 91, August 2018
Aus dem Inhalt: MAGNETISEURE, NACHTHELLSEHER - Raymond Roussel und Robert Desnos. Mit Maximilian Gilleßen, Michel Leiris, Francois Le Lionnais, Robert de Montesquiou, Raymond Queneau u.a. / LEUCHTFEUER KAMPEN - Hyle I, Raoul Hausmanns Roman in Traumform. Nachbemerkung von Christian Steinbacher / WOLKENKRATZER, KLAGEWÄNDE - Anitas Haus, Boris Luries pornographischer Roman. Mit Julia Kissina, Stefan Ripplinger und Geraldine Spiekermann. Außerdem: SCHREIBEN IN DER ON-ZONE. Andrea Scrima, Dubravka Ugresic und Serhij Zhadan